PROGRESS: Unsere Geschichte

Chi Siamo

39 Jahre und mehr

Die Geschichte einer Familie und eines rein italienischen Unternehmens im Zeichen der Tradition und der kontinuierlichen Suche. Denn wer an die Zukunft und Ideen glaubt, hört nie auf zu wachsen. Arcansas ist in den letzten Jahren trotz seines starken Wachstums ein Familienbetrieb geblieben. Wir sind ein solider Betrieb, der sich langfristige Geschäftsziele setzen und seine Zukunft frei gestalten kann. Seit 1980 gestalten, produzieren und verkaufen wir auf nationalem und internationalem Gebiet Profile für Bodenbeläge und Verkleidungen, Profile für hygienische Wandanschlüsse, Eisenwaren/Heimwerkerei.

Wir sind der einzige Betrieb in diesem Bereich, der in der Lage ist, den gesamten Produktionszyklus zu leiten, um unseren Kunden eine absolute Kontrolle über das Endprodukt garantieren zu können, Garantie für die höchste Qualität.

Amedeo Scriattoli, CEO

Eine Familiengeschichte

  • 1980

    Stelio Scriattoli gründet Arkansas Corporation in Fano (Pesaro Urbino). Ein kleiner Betrieb von 200 m2-Größe, mit 5 Angestellten. Sein Traum? Profile auf industriellem Niveau für das Baugewerbe herstellen und ein innovatives Produkt auf den Markt bringen.
    Mit dieser Idee kann sich der Betrieb durchsetzen und konsolidieren und zieht 1984 zu einem größeren Standort von 1000 m2 in Lucrezia (Pesaro Urbino).

  • 1989-90

    Über große Investments in Produktionstechniken und den neusten, auf dem Markt erhältlichen Werkstoffen kann der Betrieb im Bereich der Profile absolute Neuheiten vorstellen: Die Klebeprofile und dievon die mit der Maschine gestanzten, profilierten und geschnittenen Profile mit kundenspezifischem Packaging.

  • 1991-1992

    Stelio übergibt das Ruder an seinen Sohn Amadeo, der ab sofort die Führung des Betriebs übernimmt. Der Betrieb wächst weiter und frischt 1998 seine Marktkommunikation mit einer Rebranding-Aktion auf: Arcansas srl wird geboren.

  • 1994-1995

    Arcansas zieht in die neue Produktionsstätte von 5500 m² Größe in Piagge (Pesaro Urbino). Es folgen weitere Investitionen in die Produktionstechniken und den Ausbau des Produktsortiments. Es wird die exklusive patentierte Gestaltung, von personalisierbaren Warenträgern für Verkaufspunkte eingeführt.

  • 2003-2004

    Dieses Jahr ist ein Wendepunkt: Der Betrieb öffnet sich für den Vertrieb von Profilen für den großflächigen Einzelhandel und konsolidiert seinen Marktanteil in Italien.

  • 2007-2008

    Arcansas wirditalienischer Marktführer für Profile für den großflächigen Einzelhandel. Der Betrieb stellt sein neues Packaging für Metallprofile vor.

  • 2013-2014

    Mit Federico, Amadeos Sohn, tritt die dritte Generation in den Familienbetrieb. Der Export übersteigt 30% des Umsatzes. Arcansas exportiert regelmäßig in über 34 Länder.

  • 2018-2019

    Die Produktionsstätte in Piagge vergrößert sich und der gesamte Produktionszyklus zieht zum neuen Standort nach Mondavio (Pesaro Urbino). Das neue Arcansas-Lager in Frankreich wird eröffnet. Das Produktsortiment übersteigt die 5000 Artikel. Es wird ein System für die vollständige Rückverfolgbarkeit der Produkte und die automatisierte Lagerverwaltung eingeführt. Der Betrieb stellt neue Oberflächentechniken für die Aluminium-, PVC- und Stahlprofile vor.

+57%
Wachstum des Umsatzes
in den letzten 4 Jahren

+179%
Wachstum des ausländischen Umsatzes
in den letzten 4 Jahren

22000
Quadratmeter Fläche
in den letzten 4 Jahren